Aufgepasst: Vorsicht vor den See-Leuten!

Aufgepasst: Vorsicht vor den See-Leuten!

Es gibt Menschen, die wollen Ihre Immobilie besichtigen. Besichtigen, aber nicht kaufen. Weder Ihre Immobilie, noch irgendeine andere Immobilie.

Sie wollen eigentlich nur eins: Ihr langweiliges Leben mit einem Hobby bereichern, dass uns unsere wertvolle Zeit stiehlt. Ja, fremde Wohnungen zu besichtigen ist für manche Menschen ein Hobby.

Es ist aber auch wirklich sehr spannend. Da macht jemand die Tür auf und lässt Sie in eine Wohnung und erzählt Geschichten aus einem anderen Leben. Dort erfährt man alles Mögliche über die Menschen, über die Vergangenheit und noch vieles mehr. Völlig kostenlos und manchmal gibt es sogar Kaffee.

Doch wie vermeidet man den Kontakt zu See-Leuten? Ein wichtiges Indiz für See-Leute ist, dass Sie nur und ausschließlich an Sonntagen Zeit für eine Besichtigung haben.  An dem Tag, wo sowieso nicht viel los ist. An keinem anderen Tag ist das möglich, aber der Sonntag, der geht.

Bis heute bin ich von diesen LEUTEN die nur SEEn wollen verschont geblieben. Glaube ich zumindest. Nicht jede Besichtigung führt zu einem Verkauf und manchmal bricht der Kontakt schnell ab. Von daher bin ich nicht sicher. Jedoch gibt es sie und ich finde, Sie sollten das wissen. Schließlich möchte ich, dass Sie gut und umfassend vorbereitet sind. Auch wenn See-Leute niemanden schaden, Sie wollen doch verkaufen und nicht für das Vergnügen anderer herhalten, oder?

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass es diese SeeLeute wirklich gibt. Auch wenn es scherzhaft klingt, es nicht viele mit so einem seltsamen Hobby gibt und sie niemanden wirklich schaden. Man kann den Menschen eben nur vor den Kopf gucken und Sie sollten immer davon ausgehen, dass Sie es mit einem echten Interessenten zu tun zu haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu